Sticken und Stricken

Stricken

Lange war das Stricken aus der Mode gekommen und für junge Leute hauptsächlich ein Hobby oder Zeitvertreib für ältere Menschen. Mehr und mehr wird das Stricken jedoch von verschiedenen Zielgruppen wieder entdeckt. Nicht nur, weil Strickmode und Stricksachen wieder im Kommen sind, sondern auch, weil es eine interessante und vielfältige Art und Weise ist, seine Freizeit mit Spass zu gestalten und dabei gleichzeitig produktiv zu sein.

Fragen zum Thema Stricken oder Sticken? Tauschen Sie sich kostenlos in unserem neuen Forum aus!



Stricken bedeutet Entspannung, wobei gleichzeitig Kreativität und Können gefragt sind. Das besondere an diesem Hobby ist unter anderem, dass man, ganz gleich an welchem Ort man sich gerade befindet, Stricken kann, denn die benötigten Dinge passen, ähnlich wie ein Buch, in fast jede Tasche. Das einzige was zum Stricken benötigt wird, ist die Wolle und die Stricknadeln, eventuell wird noch eine entsprechende Vorlage bzw. ein Muster gebraucht.
Es können viele kreative Einzelstücke beim Stricken entstehen, wie etwa ein einzigartiger Pullover, warme Socken oder ein bunter Untersetzer. Der Fantasie ist keine Grenzen gesetzt, ob es sich dabei um nützliche Dinge für den Haushalt handelt oder um gestrickte Sachen zum Anziehen für groß und klein. Strickt man zum Beispiel einen Pullover, einen Schal oder ähnliches selber, um es später zu verschenken, wird es eine besondere Freude hervorrufen, da es sich hierbei sicher um ein Geschenk handelt, was von Herzen kommt, denn selber gemacht ist bei Weitem liebevoller, als schnell gekauft.

Will man das Stricken erst einmal erlernen, empfielt es sich, entweder ein Strickmagazin zu verwenden oder man lässt sich die Grundkenntnisse des Stricken von jemanden erklären und zeigen. Mittlerweile werden auch Kurse zum Stricken angeboten, auf der einen Seite für Anfänger und auf der anderen Seite für Fortgeschrittene. Hat man die Grundkenntnisse des Strickens erlernt, kann man zunächst sein Fingerspitzengefühl und seine Kreativität fördern, indem man mit einfachen Sachen, wie zum Beispiel einen Schal beginnt. Je mehr das Stricken dann geübt wird, desto besser und schneller geht es einem von der Hand.

Die Fähigkeit zu besitzen, das Sticken zu beherrschen, kann jederzeit erweitert und gefördert werden. Möchte man sich alleine weiterbilden, sind Strickmagazine eine gute Lernhilfe, denn diese zeigen Schritt für Schritt, wie zum Beispiel ein Pullover angefertigt wird. Die einzelnen Strickmuster werden in einzelnen Zeichnungen und Erklärungen einzeln dagestellt und beschrieben, so dass man diesen Anweisungen folgen kann. Stricken kann man dann mit allen erdenklichen Farben, wobei auch die Auswahl der Beschaffenheit der Wolle kaum noch zu überblicken ist. Besucht man einen Strickkurs kann man von den vielen Ideen der anderen profitieren, man kann sich einzelne Strickmuster genau erklären und zeigen lassen, sowie Tricks und Tipps mit auf den Weg bekommen. Stricken ist also eine ganz eigene Kunst, die immer mehr, bei groß und auch klein für viel Freude sogen kann.  


Navigation:

Startseite
Tischdecken besticken
Stricken für Anfänger
Häkeln
Topflappen häkeln
Muster zum Sticken
Kreuzstich
Sticken
Stricken
Sticken Kurse
Sticken lernen
Stricken lernen
Sticken Vorlagen
Strickmuster
Stickmuster
Stricknadeln
Sticknadeln
Sticken Anleitung
Stricken Anleitung
Pullover stricken
Mütze stricken
Socken stricken
Handschuhe stricken
Impressum